Grün- und Gartenabfälle

Besonders im Frühjahr und im Herbst, wenn in den Gärten und Grünanlagen die Bäume und Pflenzen "winterfest" oder "sommerfest" geschnitten werden, fallen erhebliche Mengen Grün- und Gartenabfälle an. Auch hier muss für eine ordnungsgemäße Entsorgung und Kompostierung zwischen verschiedenen Arten des Grünschnitts unterschieden werden.

Unter Grüngut bzw. pflanzlichen Abfällen werden organische Materialien verstanden, die im Wesentlichen im Rahmen der Bewirtschaftung von Hausgärten, Wohn- und Parkanlagen, Friedhöfen, Gärtnereien und der Landschaftspflege anfallen.

Hierzu gehören insbesondere Strauch-, Baum- und Heckenschnitt aber auch Gras- & Laubfraktionen sowie Ganzbäume, Stämme und Wurzeln/Stubben, bis zu einem Durchmesser von 1,20 m.

Größere Fraktionen sind auch möglich, allerdings bitten wir in diesen Fällen um vorherige Anfrage.

Grün- und Gartenschnitt verunreinigt: Sind in den jeweils oberen Kategorien Anteile von Kuststoff, Metall, Pappe, Papier oder Folie enthalten, spricht man von verunreinigtem Grünschnitt. Diese Information ist wichtig und muss gesondert angegeben werden.

Für die oben genannten Abfälle stellen wir Container der Größen

1,5m³ bis 40m³.

Alternativ bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, das Material, während der Geschäftszeiten, ohne vorherige Anmeldung, direkt auf unserem Gelände anzuliefern.

Hofius GmbH & Co. KG